Jahreshauptversammlung wird um mindestens 3 Monate verschoben

Votum für Renovierung jedoch erforderlich

Samstag, 02.01.2021

Liebe Mitglieder,

 

die Corona-Pandemie hat auch unseren Sportverein fest im Griff. Wenn auch schweren Herzens hat der geschäftsführende Vorstand daher beschlossen, die für den 26. Februar 2021 geplante Jahreshauptversammlung, bei der auch die Vorstandswahlen anstehen, um mindestens drei Monate zu verschieben. Dieses ist gemäß „Corona-Gesetz“ möglich, sodass die gewählten Mitglieder im Amt bleiben, bis eine Jahreshauptversammlung wieder in Präsenz durchgeführt werden kann.

 

Aber: Für die geplante Renovierung unseres Vereinsheimes „Haus im Sick“ ist das Votum der Mitglieder zwingend erforderlich, damit das Projekt im Genehmigungsfall auch noch in 2021 umgesetzt werden kann. Dieses gilt insbesondere für mögliche Fördergelder vom Landessportbund, vom Landkreis Rotenburg/Wümme und von der Gemeinde Selsingen.

 

Über die Form, wie eine solche außerordentliche Mitgliederversammlung unter Einhaltung der Corona-Einschränkungen stattfinden kann, wird der geschäftsführende Vorstand noch eingehend beraten und euch gemäß Satzung rechtzeitig darüber informieren.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

 

Euer Vorstand

MTSV Selsingen e. V.