FC St. Pauli Fußballschule 2020

Trainieren wie die Profis

Samstag, 01.08.2020

Auch in diesem Jahr holen wir die Fußballschule des FC St. Pauli wieder nach Selsingen. Auch wenn die Umstände und Maßnahmen für das Fußballcamp unter anderen, erschwerten Bedingungen stattfinden müssen. Doch es war uns und auch dem FC St. Pauli ein großes Anliegen, die Fußballschule nicht einfach ausfallen zu lassen. So wurde beim FC St. Pauli eine Verschiebung vorgeschlagen und ein professionelles Hygiene-Konzept entwickelt, um im August die Fußballschule doch durchführen zu können.

 

Und jetzt brauchen wir Dich! Du und deine Freunde machen die Fußballschule doch erst zu einer besonderen Veranstaltung! Daher freuen wir uns jetzt schon, wenn es vom 24.08. - 26.08. wieder in Selsingen heißt: die Rabauken sind los!


Jumping Fitness® beim MTSV Selsingen!

Neuer Kurs ab 01.09.2020!

Freitag, 31.07.2020

Einzigartig, emotional und atemberaubend: Power Trampolin Fitness mit bellicon® JUMPING. Gemeinsam mit unserem Partner bellicon® wollen wir euch etwas ganz Neues bieten! Mit Jumping Fitness® hält der Fitness-Trendsport auch endlich Einzug in Selsingen. Jumping Fitness® bietet euch ein tolles, abwechslungsreiches Herz-Kreislauf-Training. Dabei sind hier bereits 10 Minuten genauso anstrengend, wie 30 Minuten joggen, für die Gelenke und den Körper jedoch deutlich schonender.

 

Was macht Jumping Fitness® so besonders?

  • Effektive Kalorienverbrennung
    Beim Jumping-Workout sind über 400 Muskeln im Einsatz, viel mehr als bei vergleichbaren Ausdauersportarten. Es ist zudem deutlich effektiver als Joggen und schont gleichzeitig die Gelenke.
  • Perfekt gegen Stress
    Jumping Fitness® macht glücklich, denn bei diesem Workout werden Glückshormone ausgeschüttet! Kein Wunder, Jumping bietet ein tolles Gruppengefühl und ein mitreißendes Training zu energetischer Musik.
  • Effizientes Training
    Bauch, Beine, Po – Jumping Fitness® stärkt alle Körperpartien. Außerdem verbessern die dynamischen Übungen deine Ausdauer und beugen Rückenproblemen vor.
  • Für jeden geeignet
    Gewicht, Alter oder Leistungsniveau sind für Einsteiger nebensächlich. Hauptsache, du willst Spaß haben! Sprünge und Techniken sind leicht zu lernen und garantieren auch Anfängern schnelle Erfolgserlebnisse.

 


Ehren-Radtour für Edmund Berger!

Mittwoch, 23.07.2020

Am 20.07.2020 trafen sich die Selsinger Montagsturner wieder einmal zu der im Sommer obligatorischen Radtour. Zu dieser Veranstaltung, die allerdings etwas Besonderes war, konnte Edmund Berger 15 Montagsturner versammeln. Besonders war diese Tour, da sie zu Ehren von Edmund Berger, dem Trainer der Montagsturner, stattfand, der den Mittwoch zuvor 80 Jahre alt geworden war.

 

Auch in diesem Alter ist er noch topfit und für viele Mitmenschen ein Vorbild. Da macht sich doch bemerkbar, dass er seit Jahrzehnten dem Sport in Selsingen aktiv verbunden ist. Edmund ist ein Urgestein im MTSV. Nicht nur im sportlichen Bereich ist Edmund Berger ein Vorbild, sondern auch in seinem sozialen und ehrenamtlichen Engagement. Der MTSV Selsingen kann froh sein, einen Edmund Berger in seinen Reihen zu haben.

 

Auch an diesem Tage wurden vom Trainer, bevor mal losradelte, die geltenden Corona-Regeln eingehalten.Die Ausfahrt führte von Selsingen über Haaßel nach Twistenbostel, von dort nach Sassenholz und über Anderlingen zurück nach Selsingen. In Selsingen ging es zu Edmund nach Hause. Dort hatte er mit Hilfe seiner Schwestern ein Kaltgetränk für die Protagonisten bereitgestellt. Bevor man sich an den Getränken laben konnte, wurde an Edmund ein Präsentkorb übergeben. Über die freundschaftliche Geste und auch über die Füllung des Korbes, war der Senior hoch erfreut. Wieder einmal eine gelungene Veranstaltung unter Einhaltung der Corona-Regeln, an die man sich gerne erinnern wird. Aufgrund der aktuellen Lage wird es auf absehbare Zeit kein normales Training, sondern stattdessen Radtouren geben.


Wilstedt zu Gast in Selsingen

Sonntag, 19.07.2020

Am 17.07.2020 ab 17:00 Uhr fand auf der Selsinger Tennisanlage an der Ober-Ochtenhausener Straße ein Freundschaftsspiel der Herren gegen die Tennisfreunde aus Wilstedt statt.

 

An diesem Tage hatten sich die Selsinger Aktiven entschlossen, nicht wie gewohnt, das Trainingsprogramm zu absolvieren, sondern sich freundschaftlich mit den Tennisherren aus Wilstedt zu messen. Auch wenn hier die freundschaftliche Begegnung im Vordergrund stand, wurde um jeden Punkt gerungen. Trotz aller Sympathie, gewinnen wollte jeder, der auf dem Platz stand.

 

Insgesamt wurden sechs Einzel und drei Doppel gespielt. Die jeweiligen Begegnungen wurden zeitlich begrenzt, da man nicht bis in die Dunkelheit spielen wollte. Gegen 20.30 Uhr waren die Begegnungen dann beendet. Aus Wilstedt erschienen Jan Cordes, Bernd Westermann, Marco Schüller, Alexander Grahmer, Oliver Mahnken und Joachim Poppe. Für Selsingen spielten Jörg Tomforde, Henning Stüben, Matthias Schmidt, Enrico Adam, Tim Viebrock, Holger Littwitz und Mikel Loos.

 

Lediglich zwei Einzel konnten die Gastgeber gewinnen. Die restlichen vier Einzel und alle drei Doppel gewannen die Gäste aus Wilstedt. Dies war auch kein Entgegenkommen der Selsinger Gastgeber, die Wilstedter waren ganz einfach die bessere Mannschaft. Hier machte sich doch bemerkbar, dass die Wilstedter schon seit einigen Jahren spielen und einige Selsinger erst letztes Jahr den Schläger in die Hand nahmen.

 

Ergebnisse der Einzel: Tomforde gegen Cordes, 0:6 und 1:6; Stüben gegen Westermann, 6:1 und 6:3; Schmidt gegen Schüller, 6:0 und 3:2; Adam gegen Grahmer, 0:6 und 1:6; Viebrock gegen Poppe, 4:6 und 0:2; Littwitz gegen Mahnken, 1:6 und 3:3.

 

Ergebnisse der Doppel: Stüben / Tomforde gegen Westermann / Cordes, 3:6 und 3:6; Loos / Adam gegen Schüller / Mahnken, 3:6 und 3:6; Schmidt / Littwitz gegen Grahmer / Poppe, 3:6 und 4:6.

 

Insgesamt ein recht deutlicher Sieg der Wilstedter Akteure, die auch eine recht ansehnliche Leistung auf den Platz brachten. Die Selsinger Protagonisten erweiterten mit diesen Begegnungen ihren Erfahrungshorizont und werden in den anstehenden Punkt- und Pokalspielen besser gerüstet sein. Wieder einmal ein toller Tennistag, den Selsingen erleben durfte.

 

Henning Stüben, der Selsinger Trainer, hat für den 23.08.2020 die Herren-Vereinsmeisterschaften terminiert. Da jetzt wieder zu derartigen Veranstaltungen auch in Corona-Zeiten bis zu 50 Zuschauer erscheinen dürfen, bietet sich an diesem Tage für Tennisinteressierte die Möglichkeit, mal zu schauen, wie sich die Selsinger Herren auf dem Tennisparkett bewegen. Weiterhin bietet Henning Stüben einen Feierabendtenniskurs an, der am 17.08.2020 beginnt. Dieser kann über die ABS Selsingen gebucht werden. Die Zeiten für diesen Kurs sind an den jeweiligen Tagen (20.08., 24.08., 25.08., 28.08., 31.08.) von 18:00 bis 19:30 Uhr. Der Kurs ist für Einsteiger und Wiedereinsteiger geeignet.


Das Trainerkarussell dreht sich wieder in Selsingen

Samstag, 18.07.2020

Pünktlich zum Start der Testspiele und Saisonvorbereitung kann die Sparte Fußball des MTSV Selsingen über Veränderungen der Trainerpositionen im Herrenbereich berichten.

 

Daniel Ariens, der auch in der Bezirksliga die I. Herren des MTSV Selsingen weiter trainieren wird, wird zukünftig von Henning Schmidt als Co-Trainer unterstützt. Henning Schmidt trainierte bis zuletzt die II. Herren des MTSV. Jascha de Bruijn, der bisher Daniel Ariens tatkräftig unterstützte, trat aus beruflichen Gründen zurück.

 

Die II. Herren des MTSV Selsingen wird daher nun zukünftig von Michael Mues trainiert, der bis zuletzt als Schlüsselspieler in der Mannschaft fungierte und bereits als Co-Trainer tätig war. Verletzungsbedingt hat er sich nun jedoch für den Weg des Trainers entschieden und schlägt damit einen neuen Weg in seiner Fußballlaufbahn ein. Unterstützt wird er zukünftig von André Schmidt als Co-Trainer.

 

Und auch bei der III. Herren können wir einen neuen Trainer vermelden. Oder vielleicht besser gesagt ein bekanntes Gesicht zurückgewinnen. Hans-Jürgen Ehlers übernimmt zur neuen Saison den Posten des Trainers wieder und kehrt nach zwei Jahren Abstinenz zurück in seine alten Gefilde. Unterstützt wird er von Tom Reggentin als Co-Trainer, der auch zuletzt bereits dem Trainerteam der III. Herren angehörte. Mika Burfeind bleibt zudem der Mannschaft als Betreuer erhalten.


Pauermänner kräftigen Beinmuskulatur

Übungsabend wurde auf das Fahrrad verlegt – Möglichkeiten trotz Corona ausgenutzt

Dienstag, 14.07.2020

Übungsleiterin der Pauermän-Gruppe des MTSV Selsingen, Susanne Frotscher-Rexin, hatte ihren Vorschlag umgesetzt. Eine zusätzliche Übungseinheit wurde auf das Fahrrad verlegt und eine Tour durch die schöne Natur um Selsingen herum durchgeführt. Beim Treffen im Sattlerweg standen erst einmal die Informationen über die Einhaltung der Corona-Vorschriften im Vordergrund.

 

Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln mussten eingehalten werden. Aber trotzdem ließen sich die Sportler den leckeren Butterkuchen von Stefan Purol bei einem Pott Kaffee schmecken. Der Wettergott hatte leider kein Einsehen und begleitete die Gruppe mit Regen. Dieses brachte aber dem Spaß der aktiven Sparte keinen Abbruch. Die Kleidung war angepasst worden, die Temperatur stimmte und Tretfrequenz wurde erhöht. Die Tour führte von Selsingen über Granstedt nach Rockstedt, dann durch die Rhader, Hanstedter und Rhadereistedter Feldmark nach Balkenwede. Von hier folgten die Sportler den Waldwegen über Rhadereistedt nach Ostereistedt um dann auf dem Hanni-Hase-Weg nach Godenstedt zu touren. Joachim Schlesselmann hatte zum „Boxenstop“ eingeladen. Da der Sportfreund viel Platz in seiner Scheune hatte, konnten alle Vorgaben eingehalten werden.

 

Viel Informationen über Blüh- und Grünstreifen, Flora und Fauna der heimischen Umgebung von Harald Hauschild und natürlich der Spaß am Klönschnack wurde von den Freizeitsportlern gerne in der Verschnaufpause angenommen. Das Magenknurren läutete die Endetappe nach Selsingen ein, wo Michaela und Dominik Martin vom Landgasthof Martin schon die Gruppe im Zelt erwartete. Tische und Plätze waren nach den Vorschriften aufgeteilt, das leckere Essen belohnte die aktiven Sportler für den Regen.

 

Eine Abteilungsversammlung mit Infos über weitere sportliche Aktivitäten der Pauermänner und des MTSV Selsingen rundete den erfolgreichen Nachmittag und Abend ab. Trotz Einschränkungen waren sich die Verantwortlichen einig, in der Krise mit den zugelassenen Möglichkeiten ihren Sportlern Aktivität, Informationen und Spaß geboten zu haben.


Tennis A-Jugend im neuen Outfit!

Sonntag, 05.07.2020

Am 23.06.2020 zur Trainingszeit der Selsinger Tennis-A-Jugend erfolgte die offizielle Übergabe der neuen Trainingsanzüge auf der Tennisanlage an der Ober-Ochtenhausener Straße.

 

Zur Übergabe der Ausstattung war der Geschäftsführer der Biogas Service Tarmstedt GmbH, Herr Stefan Heins, erschienen.Für Herrn Heins war es eine besondere Freude, die Selsinger A-Jugend auszustatten, damit diese sich zukünftig im einheitlichen Look präsentieren können.

 

Für diese tolle Zuwendung bedankte sich der Mannschaftsführer der A-Jugend, Frithjof Martens, beim Sponsor Stefan Heins mit einem Blumenstrauß.

 

Neben Frithjof Martens gehören Alexander Verhoven, Lennert Heins und Paul Präger zum Mannschaftskader. Paul Präger ist dieses Jahr zum Team dazugekommen.

 

Die A-Jugend spielt dieses Jahr in der Regionsliga. Da wegen der Corona-Maßnahmen einige Mannschaften vom Spielbetrieb abgemeldet wurden,verblieben in dieser Klasse lediglich 4 Mannschaften. Folglich werden nur 3 Punktspiele in dieser Saison bestritten.

 

Das nächste Heimspiel haben die A-Junioren am Samstag, den 22.08.2020 um 14 Uhr.Es wäre wünschenswert, wenn zu diesem Ereignis viele Zuschauer erscheinen würden.Bis zu 50 Zuschauer sind zu solchen Sportereignissen nach der Corona-Verordnung wieder erlaubt.